Die renommierte Cambridge University nimmt in über 130 Staaten der Erde über 3 Millionen Prüfungen pro Jahr ab und hat weltweit den größten Bekanntheitsgrad im Bereich der Fremdsprachenzertifizierungen. Die für die Zertifikatsprüfungen zuständige nicht-kommerzielle Abteilung der Cambridge University ist eine treibende Kraft in der Testsystem-Forschung und gilt als Garant für die Einhaltung aller relevanten Gütekriterien.

Die Prüfungen werden in dem für Nordhessen zuständigen offenen Prüfungszentrum für Cambridge-Zertifikate in Baunatal durchgeführt. Der schriftliche Teil der Prüfung wird direkt nach Cambridge geschickt und dort bewertet. Für die mündliche Prüfung kommen von der Cambridge University beauftragte Prüferinnen bzw. Prüfer nach Baunatal gereist.

Wir bieten den für die Jahrgangsstufe 9 / 10 empfohlenen Preliminary English Test an. Die Ense-Schule bereitet gute Englischschülerinnen und –schüler der Jahrgänge 9 und 10 auf diese Zertifikatsprüfung der Cambridge University vor. Dies geschieht bereits im regulären Englischunterricht und zusätzlich in einem Nachmittagskurs. Die Unterrichtsinhalte sind damit nicht nur lehrplankonform, sondern gehen über die aktuellen Standardisierungsbestrebungen des Kultusministeriums weit hinaus. Der Test, der zum Zertifikat führt, ist freiwillig und kostenpflichtig.

Bei diesem Preliminary English Test (PET) handelt es sich um ein Zertifikat, mit dem die Kandidatinnen und Kandidaten einem potentiellen Arbeitgeber oder einer Universität ihre Kenntnisse im allgemeinsprachigen Englisch nachweisen können. Der PET wird übrigens für die Erlangung der britischen Staatsbürgerschaft benötigt. Auch dieses Zertifikat hat eine zeitlich unbegrenzte Gültigkeit.

 

Mit dem folgenden Link gelangen Sie zu der Cambridge Englisch Webseite:

http://www.cambridgeenglish.org/de/